AGB

Bei Nutzung unseres Counters akzeptieren Sie folgende Geschäftsbedingungen:

  1. Die Dienstleistung von WebHits besteht in der Bereitstellung eines grafischen Zugriffszählers für Internet-Seiten und der statistischen Auswertung dieser Zugriffe auf Basis unserer aktuellen Preisliste.
  2. Angebote, deren Inhalt ganz oder teilweise gegen geltendes Recht verstösst, sind von der Nutzung unseres Service ausgeschlossen. Gleiches gilt für den Einsatz auf Seiten, die durch Spamming (unaufgeforderter Versand von eMails) beworben werden.
  3. WebHits ist bestrebt, die Funktionstüchtigkeit der Counter ständig zu gewährleisten. Es können jedoch falsche Zählungen, Ausfallzeiten und systembedingte Fehler nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden.
  4. In keinem Fall haftet WebHits für direkte oder indirekte Schäden oder Verluste, welche in Zusammenhang mit der Nutzung bzw. Nichtnutzung eines Zählers entstehen könnten.
  5. Die von WebHits genannten HTML- bzw. JavaScript-Codes müssen unverändert und vom Kunden selbst in seine Webseiten eingebaut werden.
  6. In unsere Hitlisten kann nur eine Seite Ihres Internet-Angebots aufgenommen werden, dies ist in der Regel Ihre Startseite mit eingebautem Code. Es besteht grundsätzlich jedoch kein Anspruch auf die Veröffentlichung. Voraussetzung ist in jedem Fall, daß der Zähler nicht durch den Aufruf eines fremden Angebots zwangsweise hochgezählt wird. Weiterhin dürfen Besucher Ihres Angebots auch nicht zwangsweise auf andere Angebote weitergeleitet werden. Zudem ist auf dieser Seite ein sichtbarer Text- oder Logolink (sog. "Backlink") zu WebHits notwendig. Vergleichen Sie hierzu auch unsere Hilfeseite.
  7. Hinweis bei erotischen Inhalten: Wird ein Zähler auf Seiten mit erotischen Inhalten verwendet, ist das gesamte Angebot als erotisch einzustufen. Für Angebote, die pornographisches Material für Personen unter 18 Jahren zugänglich machen, steht unser Service generell nicht zur Verfügung. Der jeweilige Seitenbetreiber ist allein verantwortlich für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen.
  8. Ein Zähler darf nur auf normalen HTML-Seiten (keine Seiten mit automatischem Refresh, JavaScript-Popups, Gästebücher, Foren, Auktionsseiten, Newsgroups etc.) des eigenen Internetangebots (und eventuell auf den damit verbundenen Unterseiten) platziert werden. Weiterhin dürfen Sie auf einer Seite Ihres Angebots auch nur einen WebHits-Zähler einbauen.
  9. WebHits behält sich das ausdrückliche Recht vor, ein Angebot von den Hitlisten auszuschliessen, die Nutzung eines Gästebuchs zu verweigern oder aufgrund von Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen ein Abonnement fristlos zu kündigen.
  10. Preisänderungen sind jederzeit möglich und nach Ablauf einer vorausbezahlten Abrechnungsperiode wirksam. Es erfolgt keine Rückerstattung bei vorzeitiger Kündigung und/oder Nichtinanpruchnahme unserer Leistung aus Gründen, die nicht bei WebHits liegen.
  11. Die normale Laufzeit eines Abonnements beträgt 12 Monate. Es erlischt automatisch 14 Tage nach dem Ablauftermin, wenn es nicht rechtzeitig verlängert wird. Der Kunde erhält 21 Tage vor Ablauf per eMail eine entsprechende Benachrichtigung. Nach Ablauf ist der Kunde verpflichtet, alle Codes, die im Zusammenhang mit dem Service von WebHits stehen, aus seinen Seiten zu entfernen.

 

Siehe auch

Anmeldung

Preisliste

Datenschutz

Impressum

Hilfe / FAQ